Alkohol, Du edler Geist,
wie oft Du mich zu Boden reisst,
reisst Du mich , noch zehn Mal nieder,
ich steh auf und trinke wieder. PROST

Benediktum Benedaktum
in Afrika rennen die Weiber nackt rum,
bei uns tragen sie Kleider
leider-leider-leider !

Der Kopf tut weh, die Füße stinken
Höchste Zeit ein Bier zu trinken...

Wenn ich Deinen Hals berühr,
Deinen Mund an meinem spür,
Ach wie sehn' ich mich nach Dir,
Du heißgeliebte Flasche Bier!

Müde bin ich geh zur Ruh,
decke meinen Bierbauch zu,
Herrgot laß den Kater mein
morgen nicht so grausam sein.
Bitte schenk mir wieder durst,
alles and're ist mir WURSCHT !

Wie ein Baby sollst du schreien,
dann kannst du das Bier besser speien.

Oh Alkohol, oh Alkohol,
Daß du mein Feind bist, weiß ich wohl.
Doch in der Bibel steht geschrieben,
Du sollst auch deine Feinde lieben!

Alte Maenner, grau und weise werden hundert Jahre alt.
Die Weiber sind verstorben, die Geschlechtskraft ist verdorben.
Nicht mehr in dem hohen Strahle, fliessen sie, die Urinale.
Nein, in aller Seelenruhe pinkeln sie sich auf die Schuhe.
Das es uns nicht so ergehe, das er ewig wehrt und stehe,
dazu gebe uns die Kraft dieser edle Gerstensaft. PROST!

Auf den lieben Gott,
der die Berge hat begipfelt,
die Männer hat bezipfelt,
die Frauen hat gespalten,
möge uns diesen Tropfen erhalten


Alkohol und Nikotin,
rafft die halbe Menschheit hin.
Doch ohne Schnaps und Rauch,
stirbt die andere Hälfte auch.


Ein Knecht der stand am Scheunentor
und pisste durch die Ritze,
drinnen fiel die Sense um
und weg war seine Spritze
Ein Stummel blieb ihm noch zum Trost - Prost

Rauchen , Saufen , Randalieren
Scheiße an die Wände schmieren
Nutten ficken , Geld verprassen
Das sind Dinge die wir Hassen deshalb unser einzig Trost
PROST !!!!


Wer trinkt wird besoffen,
wer besoffen ist wird müde,
wer müde ist schläft,
wer schläft sündigt nicht,
wer nicht sündigt kommt in den Himmel,
also: LASST UNS SAUFEN!!!

Alkohol und Sonnenschein,
ficken und besoffen sein,
wir bleiben unserem Motto treu
geil, pervers und arbeitsscheu!

Lieber Mond Du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur zwölf mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.
PROST

In einem Teich schwimmt eine Leiche.
Sie wackelt nach links, sie wackelt nach rechts,
denn sie war weiblichen Geschlechts.
In Ihrem Geschlechtskanal steckte ein dicker Aal.
Ihr Arsch war bemost - PROST!


Prost, Prost, Prösterchen, im Bier sind Kalorien
Prost, Prost, Prösterchen, im Schnaps ist Medizin
Prost, Prost, Prösterchen, im Wein ist Sonnenschein
Prost, Prost, Prösterchen, hinein, hinein, hinenin!



Ficken, saufen, randalieren,
Scheiße an die Wände schmieren,
Nutten prellen, Geld verprassen,
Weibern an die Titten fassen,
das sei unser letzter Trost

"Wenn ich ein Mägdlein wüsste,
welches ein solch herrliches Ur-Pils pisste
dann würde ich nicht in Urlaub fliegen,
sondern nur vor ihrem Spundloch liegen.



Ein Rad, das nicht läuft,
ein Lehrling der nicht säuft,
ein Mädchen das nicht stille hält,
gehören nicht auf diese Welt.

Zwei Schwiegermütter gingen baden,
an einem See bei Bergdesgarden,
die eine ist ersoffen
und von der anderen woll'n mers hoffen....



Hart ist der Zahn der Bisamratte,
doch härter ist nur die Morgenlatte.



Ein Mädchen und ein Tintenfass
die sind an ihrem Rande nass.
Das kommt vom vielen tunken.
PROST HALUNKEN!


Zwei Flöhe spielten wippen
auf einer Jungfrau's Schameslippen.
Da mußt die Jungfrau brunsen
und so den Flöh'n den Spaß verhunsen.


Rinne bauchwärts, Sonnenstrahl.
Feuchte meine dürre Kehle.
Kommst Du unten an im Tal,
jauchzt gen Himmel meine Seele.
Meine Niere pocht Alarm,
und sie lechtzt nach deinem Kuss.
Du machst Eisgefilde warm,
heiliger Schnapsissimus.



Trinke Liebchen, trinke schnell,
trinken macht die Auglein hell,
rötet deinen süßen Mund.
Trinken, trinken ist gesund.


 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!